Gut so

Es gibt diesen Text auch in Leichter Sprache. Du findest ihn weiter unten auf dieser Seite.

gut so. ist der neu eröffnete queere Jugendtreff in der Mannheimer Innenstadt.

Er richtet sich an alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 27 Jahren, die sich als lsbtiaq+ identifizieren oder sich nicht so ganz sicher sind. Wir bieten ganz viele verschiedene Sachen an, wie zum Beispiel: Kickern, Filmabende, kreative und sportliche Angebote, Ausflüge und vieles mehr. Dabei habt ihr natürlich immer die Möglichkeit, selbst Angebote vorzuschlagen und anzubieten.

Ihr könnt während der Öffnungszeiten jederzeit vorbeikommen.

Unser Team hat immer ein offenes Ohr für euch. Falls ihr größeren Redebedarf habt oder mit psychologisch geschulten Fachkräften reden wollt, können wir euch helfen, einen Termin bei der Jugendberatung von PLUS zu machen.

Hier findet ihr uns

Ihr findet uns im Quadrat G7, 14 im ersten Stock. Wir haben einen eigenen Eingang über das Treppenhaus. Die Glastür dorthin ist direkt neben der Tür vom Queeren Zentrum Mannheim.

Auf der Seite what3words.com findet ihr diesen Eingang unter der Dreiwortadresse: ///laufend.anrede.feder

gut so. liegt im ersten Stock und ist nicht rollstuhlgerecht. Wir sind aktuell auf der Suche nach neuen, barriereärmeren Räumen.

Es gibt auch die Möglichkeit, den Jugendtreff über einen zweiten Eingang, der in einer kaum befahrenen Gasse liegt und keinen sichtbaren queeren Bezug hat, zu erreichen. Dieser liegt zwischen dem Jugendtreff und dem Theaterhaus G7 und ist über einen Zugang an G6, 4 erreichbar.

Auf der Seite what3words.com findet ihr den zweiten Eingang unter der Dreiwortadresse: ///säfte.maigrün.bieten

Special: Collagen-workshop

Kommt vorbei und macht mit uns Collagen!
Verschiedene Papiere und Materialien liegen bereit.
Bringt gern eure eigenen Materialien und Erinnerungen mit.
Wir freuen uns auf euch :)

Termin: Freitag, 10.02.23, 16 - 20 Uhr

Leichte Sprache: gut so.

Gut so. ist der Name von einem Treffpunkt für queere Jugendliche in Mannheim.
Queer spricht man so: kwier.
Es bedeutet seltsam.
Oder anders.
Manche benutzen das Wort für alle anderen sexuellen Partnerschaften.
Wenn nicht ein Mann und eine Frau ein Paar sind.

Der neue Treffpunkt ist im Zentrum von Mannheim.
Er ist für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren:
Wenn sie zur Gruppe von LSBTIQ-Menschen gehören.
Oder wenn sie noch nicht sicher sind:
Ich gehöre zu dieser Gruppe.
Ich gehöre nicht zu dieser Gruppe.

LSBTIQ ist eine Abkürzung.

Aus den Anfangs-Buchstaben für diese Wörter:

  • Lesben.

Damit sind Frauen gemeint.
Sie lieben Frauen.

  • Schwule.

Damit sind Männer gemeint.
Sie lieben Männer.

  • Bi-Sexuelle.

Bi-sexuell bedeutet:
Jemand liebt Menschen von 2 oder mehr Geschlechtern.
Zum Beispiel:
Ein Mann liebt Frauen.
Und er liebt auch Männer.
Oder:
Eine Frau liebt Männer.
Und sie liebt auch Frauen. 

Und sie liebt auch Nicht-Binäre Menschen.
Das muss nicht zur gleichen Zeit sein.

  • Trans-Geschlechtliche.

Viele sagen auch: Trans-Sexuelle.
Wenn jemand bei der Geburt als Mädchen eingeordnet wurde.
Und alle denken:
Das ist ein Mädchen.
Und das Kind hat später gemerkt:
Ich bin gar kein Mädchen.
Ich bin ein Junge.
Oder:
Ich bin dazwischen.

Oder:
Wenn jemand bei der Geburt als Junge eingeordnet wurde.
Und alle denken:
Das ist ein Junge.
Und das Kind hat später gemerkt:
Ich bin gar kein Junge.
Ich bin ein Mädchen.
Oder:
Ich bin dazwischen.

Diese Person kann später ihren Körper verändern.
Damit er zu dem Leben von dieser Person passt.
Die Person kann ihren Körper aber auch so lassen.
Weil der Körper zum Leben passt.

Das kurze Wort dafür ist Trans.

  • Inter-Geschlechtliche.

Viele sagen auch: Inter-Sexuelle.
Das sind Menschen zwischen 2 Geschlechtern.
Sie haben Merkmale von beiden Geschlechtern.
Merkmale von einem Mann.
Und Merkmale von einer Frau.

Das kurze Wort dafür ist Inter.

  • Queer ist ein englisches Wort.

Man spricht es so: kwier.
Es bedeutet seltsam.
Oder anders.
Manche benutzen das Wort für alle anderen sexuellen Partnerschaften.
Wenn nicht ein Mann und eine Frau ein Paar sind.
Queer ist so etwas wie ein Wort für die schweren Wörter davor.

unsere Angebote

Wir bieten viele verschiedene Sachen an.
Zum Beispiel:

  • Tisch-Fußball.
  • Film-Abende.
  • Sport.
  • Ausflüge.
  • Andere Freizeit-Angebote.

Ihr könnt auch selbst Vorschläge machen:
Wenn ihr eigene Ideen habt.
Ihr könnt auch selbst Sachen anbieten.

Ihr könnt immer kommen:
Wenn der Treffpunkt geöffnet ist.

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hören euch zu.
Ihr könnt immer mit ihnen reden.
Wenn ihr Hilfe bei seelischen Problemen braucht:
Dann helfen wir euch.
Damit ihr einen Termin bei einer Fach-Beratung bei PLUS bekommt.
Das ist eine Jugend-Beratung.

So kommt ihr zu uns

Der Treffpunkt ist im Quadrat G7.
Wir sind im 1. Stock.

Wir haben einen eigenen Eingang.
Er ist im Treppen-Haus.
Es ist eine Glas-Tür.
Sie ist direkt neben dem Queeren Zentrum Mannheim.

Das ist ein Zentrum für Beratung und Angebote für Menschen aus der LSBTIQ-Gemeinschaft.

Auf dieser Internet-Seite könnt ihr den Eingang sehen:
what3words.com
Klickt auf die Lupe.
Dann öffnet sich ein Text-Feld.
Dort schreibt ihr diesen Text hinein:
///laufend.anrede.feder
Dann seht ihr den Eingang ganz genau.

Unser Treffpunkt ist im 1. Stock.
Er eignet sich nicht für Personen im Rollstuhl.
Deshalb suchen wir gerade neue barriere-arme Räume.
Damit auch Personen im Rollstuhl zu uns kommen können.

Es gibt auch einen 2. Eingang.
Er ist in einer kleinen Straße mit wenig Verkehr.
An diesem 2. Eingang sieht man nicht:
Hier treffen sich queere Menschen.
Der 2. Eingang ist zwischen dem Treffpunkt und dem Theater-Haus G7.
Man kommt über einen Zugang an G6 dorthin.

Auf dieser Internet-Seite könnt ihr auch den 2. Eingang sehen:
what3words.com
Klickt auf die Lupe.
Dann öffnet sich ein Text-Feld.
Dort schreibt ihr diesen Text hinein:
///säfte.maigrün.bieten
Dann seht ihr den Eingang ganz genau.

---

Texte und Bilder im Abschnitt "Leichte Sprache: gut so." © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers